BreakDance

entstand in den 1970ern durch die Jugendlichen der NewYorker Bronx...

BreakDance wurde auf der Straße getanzt und ist als Teil der HipHop-Bewegung entstanden. Dieser Tanz ist zum größten Teil akrobatisch, anspruchsvoll.

Unsere BreakDance-Kultur begreift sich als eine freie Szene, die eine hohe körperlich-geistige Disziplin und gegenseitige Wertschätzung lebt.

BreakDance verlangt seinen Tänzern etliches an athletischem Können, Rhythmusgefühl und Kondition ab. Herausstechendes optischer Merkmal sind die Fall- und Drehbewegungen.

In Footworks (die Tanzschritte), Freezes (die Posen) und Powermoves (die akrobatischen Elemente) erleben die Tänzer Ausdauer, Stärke und Selbstbewusstsein. 

 

Welche Gruppe am besten passt, entscheiden wir gemeinsam
nach Ihrem "Schnupper"-Termin bei uns.